Antipasti

on
Print Friendly

Ein rohes Antipasti zu machen ist so supersimpel und es ist geschmacklich einfach top.

Mit freundlicher Genehmigung von: http://nordischroh.com/

Zutaten:
1 Paprika
1 Zuchini
200 g Champignons

Pro Sorte Antipasti jeweils:
etwa 4 EL Olivenöl (bei den Champignons etwa 6 EL)
1 Zehe Knoblauch
etwa 1/2 EL getrocknete Kräuter nach Wahl*
etwas Salz
*zum Beispiel italienische Kräuter, Oregano, Basilikum… Ideal sind selbst getrocknete Kräuter. Man kann natürlich auch gekaufte nehmen, dann empfehlen wir, qualitativ hochwertige Bio-Kräuter zu kaufen (z.B. von Sonnentor). In Deutschland dürfen Gewürze und Kräuter zur besseren Haltbarmachung bestrahlt werden.

Zubereitung:
Champignons würfeln. Paprika in sehr feine Streifen und Zuchini in sehr feine Scheiben schneiden. Getrennt voneinander in Schüsseln geben. Pro Schüssel verwendet man eine Knoblauchzehe, die man mit Hilfe der Knoblauchpresse zerdrückt und zum Gemüse hinzugibt. Kräuter nach Wahl und Salz hinzugeben. Olivenöl über das Gemüse geben und mit der Hand alles gut mischen. Zugedeckt einige Stunden oder über Nacht ziehen lassen. Wenn es schnell gehen soll oder wir spontan Lust auf Antipasti haben, reicht auch bereits 1 Stunde Ziehzeit. Das Geheimnis ist, das Gemüse wirklich sehr fein zu schneiden. Dann bekommt man den Eindruck als wäre es gekocht, hat aber den tollen intensiven Geschmack des rohen Produkts!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.