Erdbeer Bananen Smoothie mit Haferflocken

Ein schneller Power Smoothie zum Frühstück gefällig? Diese Variante mit Haferflocken verleiht dir Energie über mehrere Stunden. Zu erwähnen wäre hier auch noch der hohe Anteil an Zink und Eisen in Haferflocken, welcher höher ist als beim Fleisch, und daher besonders bei vegan lebenden Menschen ein guter Lieferant dieser Spurenelemente sein kann. Der hohe Magnesiumanteil…

Roh-Veganes Vanille-Bananen-Eis

Es ist kinderleicht eigenes veganes Eis herzustellen. Seht selbst… Mit freundlicher Genehmigung von: http://nordischroh.com/ Zutaten: 3 Bananen, evtl. tiefgefroren (etwa 300 g)* 200 g Cashews, 2 Stunden eingeweicht und abgegossen 100 ml Agavendicksaft 1,5 TL Vanillepulver * die Bananen vorher einzufrieren hat den Vorteil, dass das Eis später schneller fest wird. Dies wiederrum verhindert eine zu…

Erdbeer-Minze-Kompott

Zutaten: 150 ml Apfelsaft 2 TL Stevia 25 g Rohrzucker 750 g Erdbeeren, gewaschen und geviertelt 1/2 TL Speisestärke Etwas Frische Minze 2 EL Wasser Zubereitung: Den Apfelsaft mit dem Stevia und Zucker aufkochen. Die Erdbeeren dazugeben und erneut aufkochen. Die Speisestärke mit dem Wasser vermischen und in den Kompott rühren. Ein drittes Mal kurz…

Gesunder Schokopudding

Durch die verschiedenen Zutaten ist dieser Pudding, neben dem leckeren Geschmack, gesund. Er ist zum Beispiel gut für die Verdauung und für regt die Darmtätigkeit an (bedingt durch Flohsamen, Chaisamen, Matcha und Gerstengraspulver). Mit freundlicher Genehmigung von: http://www.everything-was-tested.de/ Zutaten: 200 ml Wasser 1 EL Sucralose/Stevia/Ahornsirup oder andere Süßungsmöglichkeiten 1 Handvoll Schokoraspeln (bittere Schokolade) 2 EL…

Roh-Veganes Schokoeis

Rohes Eis ist wesentlich gesünder als die konventionellen Alternativen! Mit freundlicher Genehmigung von: http://nordischroh.com Zutaten: Fleisch von 2 Avocados (etwa 250-300g) 4 gute EL Kakaopulver 10 Datteln, frisch oder eingeweicht 3 EL Agavendicksaft* 80 ml Wasser 1/2-1 Tl Vanillepulver (optional) 2 EL Kakaonibs (optional) * allein mit den Datteln fand ich das Eis nicht süß…

Wildkräuterhonig

Dieser vegane Wildkräuterhonig hat ein sehr ausdrucksvolles und würziges Aroma. Mit einer besonderen Süße schmeckt er sehr gut auf Brot, Brötchen oder im Müsli. Mit freundlicher Genehmigung von: http://verbotengut.blogspot.de/ Zutaten : 3 Handvoll frische Löwenzahnblüten, mit Kelch 3 Handvoll Gänseblümchen-Blüten 4 Handvoll Gundermann, Kraut mit Blüten 10 gr. Blätter vom Frauenmantel *kein Gartenfrauenmantel! 1 Handvoll Blüten…

Kräuter-Karamel Bonbons

Habt ihr schon mal eigene Bonbons gezaubert? Das ist gar nicht so schwer und ihr verzichtet auf unnötige synthetische Inhaltsstoffe. Vielen Dank an Sabine Sternberg für das geniale Rezept! Zutaten: 1,5 Liter Wasser 1 KG Zucker 100g Fichtennadelspitzen 3 Zweige Rosmarin 6 Zweige Salbei 1 Handvoll Thymian 6 Zweige Zitronenmelisse 6 Zweige Pfefferminze 3 Bio…

Orangiger Löwenzahnhonig

Hier zeigen wir euch ein weiteres köstliches und einfach umzusetzendes Rezept für gesunden Löwenzahnhonig. Mit freundlicher Genehmigung von: http://verbotengut.blogspot.de/ Zutaten : 200 Löwenzahnblüten 1 Liter Wasser 3 BIO Orangen 1/2 kg Rohrzucker 1/2 kg Zucker Etwas Orangenblütenwasser Zubereitung : Die Blüten bei Sonnenschein pflücken, wenn sie voll geöffnet sind. Die Blüten unter fließedem Wasser gründlich abspülen…

Spanische Frühstückskekse

Wusstet ihr, dass es in Spanien Tradition ist, Kekse mit Milch bzw. Kaffee zu frühstücken? Hier zeigen wir euch eine abgewandelte roh-vegane Version dieser Leckereien. Mit freundlicher Genehmigung von: http://nordischroh.com/ Zutaten: 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne 1/2 Tasse Buchweizen 4 Datteln 2 EL Flohsamen (mit etwas Wasser vermengen und 5 Minuten quellen lassen) 1 Handvoll Rosinen 1 Möhre…

Tannenspitzenhonig

In der Mythologie gilt die Tanne wegen ihrer immergrünen Blätter als Symbol für das ewige Leben. Bekannt als Heilmittel ist die Tanne seit der Antike. Bereits damals wurden mit ihr Erkrankungen der Schleimhäute und Atemwege behandelt. Mit freundlicher Genehmigung von: http://verbotengut.blogspot.de/ Zutaten: 200 g frisch gepflückte Tannenspitzen 500 ml Wasser 500 g Kandiszucker Zubereitung: Die…

Marzipan

Zutaten: 200 g geschälte Mandeln 100 g Staubzucker 4 EL Löwenzahnhonig Zubereitung: Die Mandeln fein reiben und mit dem Staubzucker in eine Küchenmaschine geben. Nach und nach den Honig dazu geben, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist. Per Hand zu einer Rolle formen, in Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank für mindestens zwei Stunden ruhen lassen….

Gebratene Äpfel

Äpfel regen die Verdauung, senken den Blutdruck und verbessern die Cholesterinwerte. Zutaten: 3 EL Vegane „Butter“ (https://eigene-naturprodukte.de/vegane-butter/) 1 KG in Scheiben geschnitten geschält Granny-Smith-Äpfel 125 g brauner Zucker 2 TL gemahlener Zimt Optional: Karamell (https://eigene-naturprodukte.de/karamell-100-roh-und-vegan/) Zubereitung: „Butter“ in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Apfelstücke für etwa 6 Minuten anbraten. Mit Zucker und…

Gesunde Kochbanane

Kochbananen enthalten viele Nährstoffe. Die Frucht ist reich an „Kalium, Magnesium, Mangan und Vitamin B», so Silke Restmeyer von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE). Zum rohen Verzehr ist die Banane nicht geeignet. Zutaten: 1 KG Weiche Kochbananen, geschält und klein geschnitten 3 EL Zucker 75 g Salz 1 1/2 EL Vegane „Butter“ (https://eigene-naturprodukte.de/vegane-butter/) Zubereitung:…

Mango-Zucchini-Kokos Marmelade

Vielen Dank an CAr Oh für das tolle Rezept! Zutaten: 250 g Zucchini 500 g frische Mango 500 g Gelierzucker 2:1 1 Zitrone 150 ml Kokosmilch Kokosraspel Zubereitung: Die Zucchini waschen klein schneiden und im Mixer oder mit dem Pürierstab so fein wie möglich pürieren. Die Mango schälen und ebenfalls pürieren.Beides mit dem Gelierzucker und…

Kokosnuss-Chips

Aus dem Fruchtfleisch einer Kokosnuss lassen sich spielend leicht knusprige Chips herstellen. Zutaten: 1 Kokosnuss Meersalz Zubereitung: Heize den Backofen auf 180 Grad vor. Nun schnappst du dir die Kokosnuss und schlägst mit Hilfe eines Eispickels/Schraubendrehers und eines Hammers zwei Löcher in die Schale. Fange das Fruchtwasser mit einem geeigneten Gefäß auf. Lege die Kokosnuss…