Fenchelgemüse mit Stangensellerie

on
Print Friendly

Wir haben in einer unserer Lieblingsbeilagen das kongeniale Duett Stangensellerie und Fenchelknollen vereint. Die entzündungshemmende und harntreibende Wirkung des Stangensellerie beugt vor allem allen Rheumatischen Beschwerden vor, aber auch Gicht, Harnleiter und andere Entzündungen werden gelindert.
Der Fenchel ist eine Vitaminbombe schlechthin, hat magenschonende und verdauungsfördernde Wirkung und unterstützt Leber Nieren und Galle bei Ihrer Arbeit.

Also ist dieses einfache Gemüsegericht nicht nur schmackhaft sondern auch sehr gesund.

Zutaten (ca. 3-4 Personen):

  • 2 Knollen Fenchel
  • 1 Bund Staudensellerie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 125ml. Weißwein oder Essig, je nach Geschmack
  • 50ml. Gemüsebrühe
  • 100ml. Kokos oder Sojasahne
  • 2 TL. Sojasauce
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • eventuell ein Würfel Gemüsesuppe oder etwas von dieser Zubereitung zum abschmecken.
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl

Zubereitung:

Zwiebel schneiden und in Olivenöl in einem grösseren Topf  glasig angehen lassen. Fenchel und Sellerie in Mundgerechte Stücke schneiden und dazugeben, alles nur kurz anbraten und mit Weißwein und Gemüsebrühe und dem Saft einer Zitrone ablöschen und den Suppenwürfel zugeben. Jetzt ca. 10 – 15 Minuten weichkochen damit sich die Flüssigkeit reduziert.
Jetzt alle anderen Zutaten zugeben und mit der Sahne ein wenig abbinden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und je nach Geschmack vielleicht ein wenig Abrieb der Zitrone zugeben.
TIP: Kochen Sie das feine Grün des Fenchel nicht mit, sondern benutzen Sie es am Schluß als Dekoration.

Guten Appetit!

[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.