Hausgemachte Schokolade mit beliebigen Toppings

Print Friendly

Hier eine leckere vegane und kinderleichte Alternative zu den gängigen Schokoladen im Supermarktregal. Du benötigst nicht viele Zutaten und kannst nach guten 45 Minuten herzhaft in ihre eigene Schoko-Kreation beißen! Die Zutaten für das Topping können beliebig variiert werden. Lass deiner Fantasie freien Lauf und probiere verschiedene Mischungen aus.

Zutaten:
6 EL Kokosnussöl
8 EL Unraffinierter Zucker
4 EL BIO-Kakaopulver

Topping-Ideen:
Gehackte Mandeln
Gehackte Paranüsse
Kokosflocken
Getrocknete Cranberries
Frische Beeren
Gemahlener Pfeffer
Zerhackte Minzblätter
Orangen- / Zitronenschale

Zubereitung:
Zunächst schmelzen wir das Kokosöl in einem geeigneten Topf auf kleiner Stufe. Danach werden Zucker und Kakaopulver untergerührt, bis die Masse geschmeidig wird. Wenn du Pfeffer oder Obstschalen als Topping benutzt, rühre dies ebenfalls unter. Lege etwas Pergamentpapier auf den Boden einer Auflaufform und gieße die flüssige Schokolade vorsichtig gleichmäßig auf das Papier. Nun werden die ausgewählten Toppings in die flüssige Schokolade gegeben. Stelle die Auflaufform für 20-30 Minuten in den Kühlschrank. Fertig ist die selbstgemachte Schokolade 🙂

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Eva Tkoczyk sagt:

    Ich freu mich riesig auf meine selbstgemachte Schokolade, aber…….ich steh schon länger als ne Stunden und der Zucker hat sich immer noch nicht aufgelöst. Was mach ich falsch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.