Indisches Biryani

on
Print Friendly

Mit freundlicher Genehmigung von: http://ganzherzig.blogspot.de

Biryani ist gewürzter Reis und wird vor allem mit Basmati Reis zubereitet. Das Gericht kann sehr unterschiedlich zubereitet werden. Hier ein leckeres Beispiel:

Zutaten (für 2 Portionen):
1 Große Tasse Basmati-Reis
1 Teelöffel Garam Masala
1 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Halber Teelöffel Kurkuma
1 Kleines Stück Ingwer
1 Lorbeerblatt
Etwas Zimt
1/2 Teelöffel Asofoetida
Etwas Salz
1 Möhre
1 Gute handvoll grüne Bohnen
1/2 Teelöffel Aubergine
Ein paar Cashewnüsse
6-8 Datteln

Zubereitung:
Den Reis wie gewohnt kochen, so dass er nicht zu weich wird. Währenddessen etwas Öl in einem Wok erhitzen und von den Gewürzen Ingwer, Garam Masala, Kreuzkümmel und Kurkuma hinzufügen. Bevor die Gewürze zu dunkel werden, kommt das Lorbeerblatt, Zimt, Casehwnüsse und die Datteln dazu. Anschließend wird das Gemüse hinzugegeben, etwas angebraten und mit einem Deckel drauf in eigenem Dampf gar gekocht. Dies sollte auf mittlerer Stufe passieren, zwischen zeitlich umrühren nicht vergessen. Ist das Gemüse gar, wird der Reis in einen großen Topf umgefüllt und das Gemüse wird Löffel für Löffel untergehoben. So als würde man Dressing in einen Salat unterheben. Anschließend noch das Salz und Asofoetida dazu und das Briyani ist ready to eat!
Den Biryani kann man übrigens besonders gut mit Soja-joghurt essen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.