Olivenöl-Haarkur

Print Friendly

Es gibt Menschen, die schwören bei trockenen und strapazierten Haaren auf, wie sollte es anders sein, Olivenöl 😉 Es soll dem Haar wieder seinen natürlichen Glanz verleihen und es zusätzlich pflegen. Netter Nebeneffekt: Ihr verzichtet auf teure Marken-Haarkuren, in denen meist Silikone und künstliche Aromen enthalten sind.

Zutaten:
1-3 EL Olivenöl (vorsichtig herantasten)

Vorgehen:
Das Öl in Kopfhaut und Haare von der Wurzel bis zur Spitze einmassieren. Danach wickelt ihr euch ein Handtuch als um den Kopf. Nach maximal zwei Stunden mit gutem (am besten naturreinen) Shampoo auswachsen. Bereits jetzt solltet ihr einen Effekt bemerken. Das Haar sollte deutlich fülliger und glänzender sein. Die Kur sollte nicht länger als 7 Tage am Stück durchgeführt werden. Pro Tag bitte nur 1x das Haar mit dem Öl einmassieren, da es andernfalls schnell fettig wird.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.