Rollkur mit Kamillentee

Print Friendly

Eine Rollkur hat man in den Achtziger Jahren sehr oft bei Magenbeschwerden empfohlen. Leider ist sie stark in Vergessenheit geraten.

Zutaten:
1 Tasse Kamillentee
Einen Platz zum Liegen

Zubereitung und Anwendung:
Die Rollkur sollte mindestens zwei Wochen durchgeführt werden. Dazu benötigen Sie täglich etwa 20 Minuten Zeit. Sinn der Rollkur ist es, die Magenschleimhaut mit Kamillentee zu benetzen, um eine heilende Wirkung zu erzielen. Trinken Sie dazu 1/4 des Kamillentees und legen Sie sich auf den Rücken. Nach etwa fünf Minuten trinken Sie das nächste Viertel und drehen sich auf die rechte Seite. Fünf Minuten später trinken Sie das nächste Viertel und legen sich auf den Bauch. Nachdem Sie nach weiteren fünf Minuten die Tasse ausgetrunken haben, wechseln Sie auf die linke Seite. Der Tee kühlt zwar im Laufe der Zeit ab, seine medizinisch wirksamen Inhaltsstoffe bleiben jedoch erhalten. Atmen Sie länger aus als ein. Dies verstärkt die entspannende Wirkung auf den Magen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.