Schlehensirup

on
Print Friendly

Schlehen sind ein beliebtes Stärkungsmittel, das schnell fit macht. Darüber hinaus können sie bei Entzündungen im Hals- und Rachenbereich helfen.

Zutaten:
1 kg Schlehen
0,5 kg Zucker
1/4 TL Zimt
0,5 Msp. Nelkenpulver
1 L Wasser

Zubereitung:
Die Schlehen nach dem ersten Frost ernten. In einen Topf geben und mit kochendem Wasser übergießen, bis die Früchte bedeckt sind. Zudecken und mindestens 24 Stunden ziehen lassen. Danach die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und auffangen. Kurz aufkochen und erneut über die Schlehen gießen. Nach weiteren 24 Stunden die Prozedur erneut wiederholen. Nun wird der Saft durch ein feines Sieb oder Tuch gegossen. Gewürze und Zucker hinzugeben. Das Ganze nun ein letztes Mal aufkochen und einige Minute, bei niedriger Temperatur, köcheln lassen. Zum Schluss wird der heiße Sirup in geeignete Flaschen abgefüllt, die sofort verschlossen werden. Das Gebräu schmeckt sehr gut zu Eiscreme oder verwandelt ein Mineralwasser in einen erfrischenden Drink.

[Gesamt:4    Durchschnitt: 3.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.