Vegane Kokos-Tomaten-Suppe

Print Friendly

Habt ihr schon mal eine heiße Tomatensuppe mit Kokosmilch getrunken? Falls nicht, solltet ihr es unbedingt mal probieren 😉

Zutaten:
– 1 kg Tomaten
– 2 Zwiebeln
– 1 TL Rohrohrzucker
– 5 EL Kokosöl (z.B. https://eigene-naturprodukte.de/oelmuehle-solling-bio-kokosoel-im-buegel-glas-1000ml/)
– 30 g Tomatensauce (https://eigene-naturprodukte.de/selbst-gemachte-tomatensosse/)
– 500 ml Gemüsebrühe
– 500 ml Kokosmilch
– 1 Bund Basilikum
– Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Wasser in einem Kopf zum Kochen bringen und eine Schüssel mit kaltem bereithalten. Die Tomaten leicht anritzen und für 10-15 Sekunden in das kochende Wasser geben und anschließend im Eiswasser abschrecken. Die gelöste Schale entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln grob hacken und mit dem Zucker in einem Topf mit heißem Olivenöl anbraten. Sobald die Zwiebeln karamellisieren das Tomatenmark dazugeben und für etwa fünf Minuten mitrösten. Die gehackten Tomaten in den Topf geben und alles fünf Minuten einkochen. Nun mit der Gemüsebrühe und der Kokosmilch auffüllen und alles für fünfzehn Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Das Basilikum waschen, klein schneiden und mit der Suppe in einer Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Genießen!

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.