Arnika-Tinktur

Print Friendly, PDF & Email

Arnika Tinktur

Arnika wirkt schmerzlindernd, sowie keim- und entzündungshemmend. Die Pflanze hilft bei Schwellungen, Prellungen oder Verstauchungen und hat sich damit in der Volksmedizin einen Namen als Allrounder gemacht. Deshalb sollte diese leicht selbstgemachte Tinktur in keiner Hausapotheke fehlen.

Zutaten:
1 Handvoll Arnikablüten
500 ml Weingeist (50%)

Zubereitung:
Die Blüten in eine bauchige Flasche geben und mit dem Weingeist übergießen. Etwa 1 1/2 Wochen an einem sonnigen Platz ziehen lassen. Danach abseihen und in dunkle Flaschen abfüllen.

Wer lieber nur ein zartes Öl an seine Haut heranlässt, für den haben wir hier ein einfaches Rezept für Arnika Öl

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.