Beinwell-Öl

Print Friendly, PDF & Email

Das Öl wird für die Wundheilung bei Ekzemen oder Problemen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Zutaten:
Geschnittene Beinwellwurzel, getrocknet oder frisch
ca. 150 ml Pflanzenöl (z.B. Kokosöl: https://eigene-naturprodukte.de/oelmuehle-solling-bio-kokosoel-im-buegel-glas-1000ml/)
Eine dunkle Flasche

Herstellung:
Befülle 1/3 eines Glases mit der geschnittenen Beinwellwurzel. Übergieße die Wurzel mit einem guten Öl. Verschließe das Glas, erhitze das Öl im Wasserbad und lass es für 15 Minuten köcheln. Dann langsam abkühlen lassen. Stell das Glas an einen warmen Platz und schüttele es ab und zu. Warte mindestens drei Tage bis zum Abgießen. Stülpe dazu einen Kaffeefilter über das zweite Glas und gieße das Öl hinein. Es dauert ein paar Stunden, bis das Öl komplett abgetropft ist. Nun gieße es in eine dunkle Flasche.

[Gesamt:3    Durchschnitt: 2.7/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.