Hirsesalat

Print Friendly, PDF & Email

Hirse ist das mineralstoffreichste Getreide, in dem z.B. Magnesium, Kalium und besonders Silizium (Kieselsäure) und Eisen enthalten sind. Ein Hirsesalat ist bringt Abwechslung auf den Tisch und schmeckt dazu sehr lecker.

Zutaten:
125 g Hirse
300 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Kurkuma
4 EL Weißweinessig
1 TL Senf
Salz
2 EL Kokosöl (z.B. https://eigene-naturprodukte.de/oelmuehle-solling-bio-kokosoel-im-buegel-glas-1000ml/)
2 EL Olivenöl
100 g Frühlingszwiebeln
1 roter Paprika
50 g Rucola

Zubereitung:
Zunächst die Hirse mit heißem Wasser abspülen. Die Gemüsebrühe mit dem Kurkuma aufkochen und die Hirse etwa 10 Minuten auf niedriger Stufe kochen. Danach zugedeckt ausquellen lassen und mehrmals mit einer Gabel umrühren. Parallel den Essig mit dem Senf und Salz vermischen und 1 EL Wasser und die Öle unterrühren. Das Ganze nun mit der Hirse vermengen. Jetzt die Frühlingszwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschote in kleine Würfel schneiden. Den Rucola grob zerkleinern und zusammen mit den Zwiebeln und Paprika in die marinierte Hirse mischen.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.