Johanniskrautöl

Print Friendly, PDF & Email

Johanniskrautöl ist für seine Heilwirkungen bekannt. Äußerlich aufgetragen lindert es Muskelbeschwerden und leichte Verbrennungen.

Zutaten:
Ein Glas zu zwei dritteln mit frischen Johanniskraut-Blüten
Olivenöl

Herstellung:
Übergieße die Blüten mit dem Öl und schließe das Glas. Stell es an einen sonnigen Platz und schüttele das Glas täglich. Nach 4-6 Wochen färbt sich das Öl rot. Seihe das Öl ab (z.B. mit einem Kaffeefilter) und gieße es in eine dunkle Flasche.

Wichtig: Johanniskraut steigert die Lichtempfindlichkeit. Daher sollte das Öl nicht vor Sonnenbädern aufgetragen werden.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.