Kürbissuppe

Print Friendly, PDF & Email

Als Gemüse oder Suppe gegessen wirkt das Fruchtfleisch von Kürbissen verdauungsfördernd und kurbelt den Stoffwechsel an. Netter Nebeneffekt: Die Suppe ist super lecker.

Zutaten:
800 g Kürbisfleisch
500 g Möhren
1 Zwiebel
6 cm Ingwer
2 EL Kokosöl (z.B. https://eigene-naturprodukte.de/oelmuehle-solling-bio-kokosoel-im-buegel-glas-1000ml/)
1 Liter Gemüsebrühe
500 ml Kokosmilch
1 Zitrone
Petersilie
Salz und Pfeffer
Muskatnuss

Zubereitung:
Schneide das Fruchtfleisch eines Kürbisses in kleine Stücke. Übergieße die Kürbisstücke in einem Topf mit Wasser. Bringe Wasser und Kürbis zum Kochen und lass es mindestens 30 Minuten köcheln. Füge nach Geschmack Gemüsebrühpulver und geriebene Muskatnuss ein. Dünste parallel die Möhren, Ingwer und Zwiebel in einer Pfanne mit dem Kokosöl an. Püriere die weichgekochte Kürbissuppe mit dem Gemüse mittels Mixer oder Pürierstab und verrühre sie mit der Kokosmilch. Verfeinere die Suppe mit einem Schuss Zitrone un Streue kleingehackte Petersilie auf fertige Suppe.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.