Melissen-Massageöl

Print Friendly, PDF & Email

Wollt ihr euch oder jemand anderem mal wieder etwas Gutes tun? Wie wäre es mit einer entspannenden Massage mit frischem Melissenöl?

Der Duft des ätherischen Melissen-Öls wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Dadurch kann sie gegen Schlafstörungen, innere Unruhe und Reizbarkeit und andere nervlich bedingte Beschwerden helfen.

Zutaten:
2 Handvoll frisch gepflückte Melissenblätter
100 ml Mandel- oder Traubenkernöl
1 Dunkelglasflasche

Herstellung:
Soviele Blätter leicht zerzupft in ein kleines Einmachgläschen geben, bis dieses zur Hälfte gefüllt ist. Die Blätter nicht stopfen, sondern leicht übereinander legen. Mit dem Öl übergiessen, bis das Glas randvoll ist. Das Glas verschliessen, beschriften und ca. zwei bis drei Wochen im Sonnenlicht stehen lassen, dabei öfters schütteln und beobachten, bis das Öl die Farbe der Kräuter angenommen hat. Durch ein feines Tuch abpressen und in eine dunkle Flasche abfüllen. Kühl aufbewahrt hält sich das Öl 1-2 Jahre.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.