Melissenlikör

Print Friendly, PDF & Email

Melissenlikör hilft bei Krämpfen im Darm und Unterleib und Übelkeit, wird aber auch in Maßen gerne auch einfach nur genossen.

Zutaten:
20 g Zitronenmelissenblätter
1 Schale einer unbehandelten Zitrone
500 ml Wodka
200 ml Wasser
200 g Rohzucker (achten Sie beim Rohrzucker auch auf die Herkunft, da gibt es große Geschmacksunterschiede)

Zubereitung:
Die Zitronenmelisse, Zitronenschale und Wodka in ein verschließbares Glas geben und 2-3 Wochen bei Raumtemperatur stehen lassen. Den Trunk zwischendurch schütteln. Das Wasser mit dem Rohrzucker aufkochen und mit dem Wodka Ansatz mischen.
Weitere 2-3 Wochen stehen lassen. Dann den Melissenlikör abseihen und in eine dekorative Flasche füllen.

Eine Alternative als Schlaftrunk gibt es hier.

[Gesamt:23    Durchschnitt: 3.3/5]

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. mandydee sagt:

    May I share this on my twitter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.