Natürliche Mittel gegen Pickel

Print Friendly, PDF & Email

Pickel und unreine Haut sind nicht nur unerwünschte Begleiter in der Pubertät, häufig machen sie einem auch noch im Erwachsenenalter das Leben schwer. Die Ursachen hierfür sind sehr unterschiedlich. In den meisten Fällen kann man jedoch hormonelle Disbalance, Stress und zu viele Umwelteinflüsse als Hauptverursacher benennen.

Im Handel werden mittlerweile etliche Anti-Pickel-Produkte angeboten, aber nur wenige wirken dauerhaft und bis das passende Produkt gefunden ist, hat man meist schon eine beachtliche Menge an Geld ausgegeben. Das geht auch anders: Habt Ihr schon mal probiert, eine Gesichtsmaske gegen Pickel selber zu machen? Die Herstellung ist mit ein paar wenigen, natürlichen Zutaten ganz einfach! Probiert es doch einfach mal aus!

Natürliche Inhaltsstoffe verwenden

Vor dem Auftragen einer Maske ist es zunächst wichtig, dass Ihr das Gesicht gut reinigt. Hierfür verwendet Ihr am besten eine milde, natürliche Seife und im Anschluss ein pflanzliches Gesichtswasser.

Die folgenden Masken-Rezepte sind ganz einfach zum Selbermachen und beinhalten alle natürliche Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Kamille, natürliches Olivenöl oder Honig.

Vor allem Honig ist ein nennenswerter und natürlicher Helfer im Kampf gegen Pickel, denn er kann bei Anwendung auf der Haut wahre Wunder bewirken! Sehr empfehlenswert für die Zubereitung der hier aufgezeigten Masken gegen Pickel ist der hochwirksame Manuka Honig aus Neuseeland. Er wirkt durch seinen einzigartigen Wirkstoff Methylglyoxal (MGO) besonders antibakteriell und wundheilend. Falls dieser nicht zur Hand ist, könnt Ihr alternativ auch einen Naturhonig, am besten in Bio-Qualität, verwenden.

1. Honig-Petersilien-Maske

  • 3 EL gehackte Petersilie
  • 2 TL Manuka Honig oder Naturhonig
  • 1 EL Zitronensaft

Die Honig-Petersilien-Maske hilft dabei, verstopfte Talgdrüsen zu befreien. Einfach die Petersilie in einem Mörser zu Brei verarbeiten und danach den Zitronensaft und den Honig hinzufügen. Alle Zutaten gut miteinander vermischen. Fertig!

Die selbstgemachte Maske auf das Gesicht auftragen, die Augenpartie dabei aussparen. Ungefähr 15 Minuten lang einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Die Maske kann 2x pro Woche angewendet werden.

Hinweis: Eventuell kann durch die Zitrone ein brennendes Gefühl auf der Haut entstehen. Wenn das als unangenehm empfunden wird, die Maske abwaschen und beim nächsten Mal den Zitronensaft einfach durch Olivenöl ersetzen.

2. Honig-Kamillentee-Heilerde-Maske

  • 1 EL Kamillen-Tee
  • 3 EL Heilerde
  • 1 EL Manuka Honig oder Naturhonig
  • 1 EL Zitronensaft

Die Honig-Kamillentee-Heilerde-Maske reinigt die Haut und wirkt entzündungshemmend. Einfach alle Zutaten gut miteinander vermischen und auf das Gesicht auftragen. Danach circa 20 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen. Die Maske kann 2x bis 3x pro Woche angewendet werden.

Hinweis: Bei empfindlicher Haut kann der Zitronensaft einfach weggelassen werden.

3. Honig-Joghurt-Maske

  • 2 TL Joghurt
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Manuka Honig oder Naturhonig
  • 1 Spritzer Zitrone oder Orange

Eine Honig Joghurt-Maske hilft bei der Bekämpfung von Pickeln. Manuka Honig und Zitrone wirken dabei antibakteriell und entzündungshemmend, Olivenöl und Joghurt spenden Feuchtigkeit und hinterlassen ein zartes Hautgefühl. Einfach alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und danach auf das Gesicht auftragen. Circa 10 Minuten einwirken lassen und anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Die Maske kann 2x pro Woche aufgetragen werden.

 

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.