Orangiger Löwenzahnhonig

on
Print Friendly, PDF & Email

Hier zeigen wir euch ein weiteres köstliches und einfach umzusetzendes Rezept für gesunden Löwenzahnhonig.

Mit freundlicher Genehmigung von: http://verbotengut.blogspot.de/

Zutaten :
200 Löwenzahnblüten
1 Liter Wasser
3 BIO Orangen
1/2 kg Rohrzucker
1/2 kg Zucker
Etwas Orangenblütenwasser

Zubereitung :
Die Blüten bei Sonnenschein pflücken, wenn sie voll geöffnet sind. Die Blüten unter fließedem Wasser gründlich abspülen und in einen hohen, breiten Topf geben und das Wasser dazugießen. Die Orangen in dünne Scheiben schneiden, die Kerne entfernen und zu den Blüten ins Wasser geben. Das Ganze aufkochen und 15 Min. köcheln lassen, danach zugedeckt 24 Std. ziehen lassen. Am nächsten Tag das Ganze durch ein Mulltuch sieben, gut ausdrücken und den aufgefangenen Sud mit den beiden Zuckersorten und mit etwas Orangenblütenwasser aufkochen und solange kochen, bis es eine sirupartige Konsistenz hat. Dieser Vorgang geht über mehrere Stunden, dabei immer ordentlich durchrühren, die Masse darf nur vor sich hin simmern nicht kochen. Um festzustellen ob es die richtige Festigkeit hat, einen Löffel voll auf einen kalten Teller geben, abkühlen lassen und probieren, ggf. weiterköcheln lassen. Der Löwenzahnhonig ist Perfekt wenn er im abgekühlten Zustand Fäden zieht und er eine Farbe wie Waldhonig hat. Den noch heißen Honig in vorbereitete Twist-Off-Gläser füllen, sofort verschließen und für 5 Min. auf den Deckel drehen, dann wenden und auskühlen lassen. Der Honig dickt noch im Glas nach.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.