Rote Bete Nudeln

Print Friendly, PDF & Email

Rote Bete helfen dem Körper dabei, den Blutdruck zu regulieren. Damit haben sie einen präventiven Einfluss auf einen möglichen Herzinfarkt. Hier gibt es ein leckere Rezept mit Roten Beten.

Zutaten:
500 g Rote Bete
1 Zwiebel
250 ml Gemüsebrühe
2 TL Himbeer-Essig (https://eigene-naturprodukte.de/himbeer-kraeuter-essig/)
1 Prise Rohrzucker
1 EL Meerrettich
100 ml Sojasahne
400 g Nudeln

Zubereitung:
Die Rote Bete waschen, schälen, in dünne Stifte schneiden, würfeln und raspeln. Die Zwiebel fein würfeln. Das Öl in einem Topf vorsichtig erhitzen und die Zwiebel darin kurz anbraten. Die rote Bete dazugeben und solange mitdünsten, bis sie vom Öl überzogen ist. Die Gemüsebrühe aufsetzen und zum Kochen bringen. Alles mit Essig, Salz, Pfeffer und dem Rohrzucker würzen. Das Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten garen und danach mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zwischenzeitlich Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Nudeln darin kochen. Das rote Beete-Gemüse mit dem Meerrettich und der Sojasahne vermengen und erneut mit Salz abschmecken. Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und sofort mit dem Gemüse vermischen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. Melanie Sorace sagt:

    Find ich super

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.