Sauerkraut

Print Friendly, PDF & Email

Selbstgemachtes Sauerkraut schmeckt besonders gut. Probiert doch mal das folgende Rezept aus. Ihr werdet es nicht bereuen.

Zutaten:
4 kg Weißkohl
3 EL Salz
1 EL Zucker
Wacholderbeeren
Salzwasser nach Bedarf

Zubereitung:
Einige große Blätter von dem gewaschenen Weißkohl beiseite legen. Den Strunk aus dem Kohl herausschneiden und dem Rest fein raspeln. Weißkohl in einenm geeigneten Topf (z.B. Steinzeugtopf) schichten und Gewürze und Salz zwischen die Schichten geben. Mit einem Stampfer nun die Flüssigkeit aus dem Kraut herausstampfen. Soviel Salzwasser hinzugeben, bis alles gut bedeckt ist. Die Blätter oben auf das Kraut legen. Einen Teller, der etwas kleiner ist als der Durchmesser des Steintopfs, umgekehrt auf das Kraut legen und mit einem Gewicht beschweren. Das Sauerkraut muss immer unter Wasser stehen. Den Topf an einen kühlen, nicht kalten Platz stellen. Ab und zu nachschauen, ob noch genug Flüssigkeit im Topf ist. Notfalls mit einer Salzlösung (1/2 EL Salz auf 2 Liter kaltes Wasser) auffüllen. Nach 2-3 Wochen ist das Sauerkraut fertig.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.