Schlaftrunk

Print Friendly, PDF & Email

Bereiten Sie sich Ihren Schlaftrunk selbst zu.

Ein gesunder Schlaf und vor allem regelmäßiger Schlaf hält Sie jung und gibt Ihnen Elan für den Tag. Mit diesem selbstgemachten Schlaftrunk können Sie weitestgehend auf Hilfsmittel aus der Apotheke verzichten, sollten Sie aber trotz allem unter massiven Schlafstörungen leiden empfehlen wir einen Besuch beim Arzt.
Schon Goethe sagte: „Süßer Schlaf! Du kommst wie ein reines Glück ungebeten, unerfleht am willigsten. Du lösest die Knoten der strengen Gedanken, vermischest alle Bilder der Freude und des Schmerzes, ungehindert fließt der Kreis innerer Harmonien, und eingehüllt in gefälligen Wahnsinn, versinken wir und hören auf zu sein.“

Zutaten:
50g Hopfen
60g Melisse
30 g Johanniskraut
1 kleine Baldrianwurzel zerdrückt
1 Flasche klarer Schnaps, alternativ in Rotwein

Zubereitung:Bei zunehmendem Mond in klaren Schnaps einlegen, mindestens 30 Tage an einem dunklen und warmen Ort stehen lassen. Danach abseihen und in Tropfenflaschen abfüllen.Ca. 1 Stunde vor dem Schlafengehen einnehmen. Dosis von 25 Tropfen nicht überschreiten!

[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.