Sprudelnde Brause-Badebomben

Print Friendly, PDF & Email

Die Badebomben bilden auf dem Badewasser eine dünne Ölschicht. Diese bleibt auf der Haut zurück und wirkt so besonders pflegend.

Zutaten:
200 g Natron
50 g Zitronensäure
50 g Maisstärke
10-15 Tropfen Ätherisches Öl nach Wahl
5 EL Kokosöl hineinrühren (z.B. https://eigene-naturprodukte.de/oelmuehle-solling-bio-kokosoel-im-buegel-glas-1000ml/)

Zubereitung:
Das Natron mit der Zitronensäure und der Maisstärke mischen. Danach das ätherisches Öl hinzufügen und das neutrales Öl hineinrühren, bis die Masse nicht mehr bröckelig ist. Man kann die „Bomben“ mit getrocknete Blütenblätter einkneten. Mit der Hand zu 3 oder 4 Kugeln rollen. Gut trocknen lassen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.