Tee gegen Angstzustände

Print Friendly, PDF & Email

Der Tee unterstützt eine Psychotherapie bei akuten Angstzuständen. Wer sich bei einer leichteren Angstproblematik den Weg zum Therapeuten sparen möchte, kann es zunächst mit diesem Tee versuchen. Er sollte mindestens über zwei Wochen, bis zu 3x täglich getrunken werden.

Zutaten:
40 g Pfefferminze
20 g Baldrian
20 g Hopfenzapfen

Zubereitung:
Die Kräuter gut miteinander vermischen. Ein Teelöffel der fertigen Mischung mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und zugedeckt für 8-10 Minuten ziehen lassen. Die kondensierten Tropfen an der Unterseite des Deckelrands mit in den Tee geben, da sich in ihnen die wertvollen ätherischen Öle befinden. Bis zu drei Mal täglich jeweils vor der Mahlzeit trinken.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.