Vegane Weihnachtsplätzchen

Print Friendly, PDF & Email

Vegane, glutenfreie Weihnachtsplätzchen

Hier ein einfaches Rezept für leckere Weihnachtskekse.

Zutaten:
325 g Buchweizenmehl
225 g Vegane „Butter“ (https://eigene-naturprodukte.de/vegane-butter/)
100 g Bio-Puderzucker
1 1/2 TL Ei-Ersatz-Pulver aus dem Reformhaus (besteht aus Stärkemehl, gehärtete Pflanzenfetten, Emulgatoren, Verdickungsmittel)
1 1/2 TL Vanille-Extrakt (gibt es im Bio-Laden)
1/4 TL Salz

Zubereitung:
Verrühre Butter und Salz mit einem Handmixer. Gib das Ei-Ersatz-Pulver hinzu und mixe etwa 30 Sekunden weiter. Danach werden Vanille-Extrakt, Mehl und Salz hinzugegeben. Mixe solange, bis eine geschmeidige Masse ensteht. Stelle die Backmischung für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.

Nun kannst du aus dem Teig beliebig viele Plätzchen formen. Die Kekse werden in einem auf 180° vorgeheizten Backofen für etwa 12-15 Minuten goldbraun gebacken.

Unser Tipp für die Lagerung:
Am besten eignet sich eine gut schliessende (Blech)Keksdose. Die Plätzchen werden erst durch eine Lagerung in der Dose für mind. 14 Tage schön saftig und weich.

Bitte bewerten Sie diesen Beitrag
[Total: 1 Average: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.