Veganer Rohkost Kakao

on
Print Friendly, PDF & Email

Wow! Dieses rohköstliche vegane Kakaorezept kommt ganz ohne Zucker, Kuh- oder Sojamilch aus.

Mit freundlicher Genehmigung von: http://nordischroh.com

Zutaten:
50 g Haselnüsse, über Nacht eingeweicht
50 g Datteln, über Nacht eingeweicht (circa 8 Stück)
50 g Cashews, über Nacht eingeweicht
2 EL rohes Kakaopulver
300 ml Wasser
Ein fingerkuppenbreites Stück Vanilleschote
Optional: Etwas Kokossahne (https://eigene-naturprodukte.de/vegane-sahne-aus-kokosmilch/)

Zubereitung:
Die eingeweichten Haselnüsse abspülen und mit dem Wasser mixen. Nussmilch filtern (muss man aber auch nicht). Dann wieder in den Mixer. Die Datteln plus Einweichwasser, Cashews, Kakao und Vanilleschote hinzufügen. Richtig schön auf höchster Stufe durchmixen (ergibt etwa einen halben Liter). Auf zwei Becher verteilen und genießen…. Wer mag kann seinen Kakao mit einem Kokos-Sahnehäubchen verzieren.
Hinweis: Man kann Kakao auch mit anderen Nussmilcharten machen. Lecker sind auch Mandel- oder Cashewmilch. Aber mit Haselnüssen bekommt es den unverwechselbaren Geschmack nach Ferrero Küssen (nur besser, da ohne den Beigeschmack nach Plastik!).

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.